AdBlocker erkannt! Einige Links funktionieren möglicherweise nicht. Der Professor empfiehlt, AdBlocker auf seiner Website zu deaktivieren.

Online Casinos locken neue Spieler mit großzügigen Einzahlungsboni, Freispielen und anderen Angebote, damit Sie mehr von Ihrem Spiel haben. Allerdings sind alle Boni, die Sie von diesen Casinos erhalten, in den meisten Fällen an eine Bedingung geknüpft. Dies sind die sogenannten Umsatzbedingungen. Der erhaltene Betrag wird nämlich nicht als Echtgeld im Konto des Spielers geführt, sondern als Bonusguthaben. Man kann es also nicht gleich auszahlen lassen, sondern muss erst mit dem Guthaben im Casino spielen.  Die Bonusbedingungen müssen erfüllt werden, damit man das erhaltene Bonusgeld in echtes Geld umwandeln kann. Im folgenden Artikel möchten an einem Beispiel erklären, wie diese Sache mit der Umsatzbedingung genau funktioniert.

Was sind Umsatzbedingungen?

Wenn Sie neu in einem Online Casino sind und das Casino Ihrer Wahl einen Bonus anbietet, dann erhalten Sie auf ihre erste Einzahlung in der Regel einen Bonusbetrag. Die Art und Beträge der Boni sind von Casino zu Casino unterschiedlich, aber die am häufigste vorkommende Variante ist der Einzahlungsbonus. Ein übliches Willkommensangebot wäre zum Beispiel folgendes: Wenn Sie mit Ihrer ersten Einzahlung im Casino einen beliebigen Betrag von bis zu 100€ einzahlen, erhalten Sie dafür den gleichen Betrag vom Casino zusätzlich als Bonus. Ein solcher Casino Bonus für neue Spieler wird auf der Webseite des Casinos dann meistens so beschrieben:

  • 100% Bonus bis zu 100€

Sie erhalten also auf Ihren Einzahlungsbetrag einen zusätzlichen Bonusbetrag. Allerdings gehört das anteilige Bonusgeld nicht direkt Ihnen und muss zuerst die Bedingung der Umsatzbedingung erfüllen, bis dieses zu Echtgeld wird und sich so auszahlen lässt.

Warum vergeben Casinos Boni und verknüpfen diese an Umsatzbedingungen?

Der Grund ist einfach: Online Casinos sind Unternehmen mit Profitabsicht und keine Wohltätigkeitsorganisationen. Es werden attraktive Angebote gestaltet, damit man neue Spieler für sich gewinnen kann. Wäre der Bonus nicht an eine Bedingung geknüpft, dann wäre es so, als würden die Casinos bares Geld verschenken. In der Folge würden Tausende von Spielern ein Konto eröffnen, den Bonus abkassieren und dann niemals im Casino spielen. Das Casino könnte dann innerhalb von kürzester Zeit seine Pforten dicht machen und würde Pleite gehen. Die Umsatzbedingungen sind daher leider eine notwendige Folge der Bonusangebote, auch wenn sie bei den Spielern natürlich nicht besonders beliebt sind.

Allerdings haben Sie die durchaus die Möglichkeit, den Bonus mit der richtigen Strategie und etwas Glück am Ende in echtes Geld umzuwandeln. Und selbst wenn es nicht klappt, haben Sie am Ende nichts verloren, denn das Geld war ja vom Casino geschenkt. Man sollte alle Einzahlungsboni und Freispiele also als eine nette Zugabe ansehen, damit sich die Spieler mit dem Casino und dem Angebot an Spielen vertraut machen können.

Umsatzbedingungen im Vergleich

Bei der Wahl eines Online Casinos lohnt es sich, immer ein bisschen mehr Arbeit zu investieren. Auch wenn ein Angebot auf den ersten Blick gut aussieht, kann es durch die Umsatzbedingungen am Ende weniger attraktiv sein als ein kleinerer Bonus. Wenn es darum geht, verschiedene Angebote von Online Casinos zu vergleichen, müssen wir daher einen genauen Blick in die Bonusbedingungen auf der Webseite werfen. Diese enthalten alle Informationen zu den Bonusangeboten, einschließlich der Umsatzbedingungen. Falls Sie die Erfahrungen des Casino Professors lesen, können Sie sich diese Arbeit allerdings sparen, denn ich schreibe alle Details zu den Boni der Casinos für Sie heraus.

Generell werden die Umsatzbedingungen als Faktor angegeben. Dieser beschreibt, wie oft der Bonusbetrag bei den Spielen des Casinos eingesetzt werden muss, bevor er in Echtgeld umgewandelt wird und somit dann auszahlbar ist. In manchen Fällen bezieht sich diese Faktor auch auf die Summe von Einzahlung und Bonusbetrag. In den meisten Fällen wird dieser Faktor wie folgt verdeutlicht: 20x, 35x, 40x, 50x.

Als Beispiel: 100% bis zu 100€ mit einer Umsatzbedingung von 40x des Bonus

Wenn Sie also bei diesem Beispiel 100€ einzahlen, erhalten Sie zusätzlich einen Bonusbetrag von 100€ dazu. Demnach hätten Sie 200€ zum Spielen. In diesem Beispiel soll laut den Bonusbedingungen der Bonusbetrag 40-fach (40x) umgesetzt werden, also muss der Spieler Wetteinsätze platzieren, die dem 40-fachen des erhaltenen Bonusgeldes (100€) entsprechen. In diesem Fall wären das 4.000€. Ist dieser Betrag in Form von Wetteinsätzen erreicht, werden der Bonus und die daraus entstandene Gewinne in Echtgeld umgewandelt.

Als Beispiel: 100% bis zu 100€ mit einer Umsatzbedingung von 20x des Bonus plus Einzahlung

Hier sehen wir den gleichen Bonus mit einer anderen Umsatzbedingung. Auch hier gilt, dass Sie den Bonus voll ausnutzen , wenn Sie 100€ einzahlen. Sie würden auch hier 100€ an Bonus zusätzlich erhalten, allerdings müssten Sie dann die Einzahlung von 100€ und den Bonusbetrag von 100€ zu dem Faktor des 20-fachen umsetzen ( (100 + 100) x 20 = 4.000€).

Wie Sie wahrscheinlich bemerkt haben, handelt es sich in beiden Beispielen um die gleiche Umsatzbedingung in verschiedener Form. Es ist bei beiden notwendig, 4.000€ im Casino umzusetzen, um den Bonus auszuzahlen. Genau aus diesem Grund sollte man immer im Kleingedruckten nachlesen, wie die Umsatzbedingungen eines Casinos genau aufgebaut sind. Handelt es sich wirklich nur um den Bonusbetrag oder um die Summe aus Bonus und Einzahlung? Diese Unterscheidung ist extrem wichtig, weil die Bedingungen sonst doppelt so hoch sind. Aber keine Angst, Sie müssen diese Arbeit natürlich nicht selbst erledigen. Ihr netter Casino Professor erledigt das für Sie.

Wie genau erfülle ich die Umsatzbedingungen?

Nehmen wir an, es gilt die bereits zuvor erwähnte Umsatzbedingung von 4.000€ und Sie haben 200€ auf Ihrem Casino-Konto. Im Grunde müssen Sie nun nichts anderes tun, als wie üblich zu spielen. Jeder Wetteinsatz, den Sie abgeben, wird die Umsatzbedingung senken. Setzen Sie 1€ ein, so wird 1€ von der Umsatzbedingung abgezogen. Setzen Sie 2€ ein, so werden 2€ von der Umsatzbedingung abgezogen.

Angenommen, Sie hätten mit Ihren 200€ keinen Gewinn erzielt, so wäre Ihr Kontostand auf 0€ und von der Umsatzbedingung würden 3800€ übrig sein. Dieses Beispiel wäre allerdings sehr unwahrscheinlich, denn wenn Sie einen Spielautomaten spielen sind immer Gewinn- und Verlustrunden im Spiel. Es ist zwar eher unwahrscheinlich, dass Sie mit einen Einsatz von 200€ die Summe von 4.000€ umsetzen können, jedoch ist es mit ein paar hohen Gewinnen theoretisch möglich. Besonders vorteilhaft ist es dabei, wenn Sie gleich zu Beginn eine Glückssträhne erwischen. Dann können Sie mit Ihrem Profit weiterspielen und haben eine viel höhere Chance, am Ende die Umsatzbedingungen zu erreichen.

Wie ist es bei den Umsatzbedingungen von Freispielen?

Die Umsatzbedingung von Freispielen funktioniert etwas anders als bei Einzahlungsboni. Hier gelten die Umsatzbedingungen für die Gewinne, die Sie aus den Freispielen erzielt haben. Sollten Sie also eine Summe mit Ihren Freispielen gewinnen, so müssen Sie diese Summe zu einem bestimmten Faktor umsetzen. Falls Sie zum Beispiel 3€ Gewinn machen und die Umsatzbedingung x40 beträgt, müssen Sie Einsätze im Wert von 120€ machen. Es ist daher nicht sehr einfach, einen Gewinn aus Freispielen umzusetzen, da die Gewinne normalerweise nicht besonders hoch sind und Sie auf diese Weise auch nicht sonderlich viel Guthaben zum Spielen haben. Deshalb sind die Freispiele oft eine Zugabe zu Ihrem Bonus für die erste Einzahlung. In manchen Fällen bieten Online Casinos mittlerweile sogar Freispiele ohne Umsatzbedingung an.

Unterschiedliche Anrechnung auf die Umsatzbedingung bei verschiedenen Spielen

An diesem Punkt wird es etwas kompliziert, da es vorkommen kann, dass Ihre Wetteinsätze je nach Art des Spieles unterschiedlich auf die Umsatzbedingungen angerechnet werden. Dies ist so, da unterschiedliche Spielarten auch verschiedenen Gewinnchancen ermöglichen. Spielen Sie also ein Tischspiel wie Roulette oder Blackjack, haben Sie eine höhere Gewinnquote (RTP – Return to Player) als bei Spielautomaten. Natürlich gilt auch, je höher die Gewinnchance, desto höher ist auch die Möglichkeit, dass Sie verlieren. Deshalb sollte man Spielautomaten als die beste Lösung ansehen, um einen Bonus umzusetzen.

Hier ein Beispiel aus den Bonusbedingungen vom Online Casino Casumo:

  • Spielautomaten 100%
  • Video Poker 30%
  • Casino Hold’em 10%
  • Oasis Poker 10%
  • TXS Hold’em poker 10%
  • Ultimate Texas Hold’em 0%
  • Baccarat (alle Varianten) 0%
  • Punto Banco 0%
  • Roulette (alle Varianten) 0%
  • Blackjack (alle Varianten inkl. Pontoon und Double Exposure) 0%
  • Alle anderen Spiele 100%

Hier ist ersichtlich, dass bei Casumo alle Wetteinsätze auf Spielautomaten zu 100€ für die Umsatzbedingungen berücksichtigt werden. Dies ist nicht bei allen Online Casinos der Fall, deshalb sollte man hier genau in den Bonusbedingungen nachlesen, da bei manchen Online Casinos manche Spielautomaten ausgeschlossen sind oder niedrigere Anrechnungssätze verwenden. Bei den meisten Casinos sind bestimmte Spiele komplett ausgeschlossen. NetEnt’s erstes Bloodsuckers Spiel, zum Beispiel, kann üblicherweise nicht genutzt werden, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen, da es eine sehr hohe Gewinnquote (RTP) hat. Diese RTP wurde im Folgetitel Bloddsuckers2 gesenkt.

Wie schwer ist es Umsatzbedingungen zu erfüllen?

Es sei nochmals erwähnt, dass Online Casinos kein Geschäft machen würden, wenn Sie Geldbeträge einfach so verschenken würden. Wäre Ihr Bonus an keine Bedingung geknüpft, so könnten Sie das Geld einfach auszahlen und das Casino könnte wahrscheinlich sehr bald schließen.

Ob Sie von Ihrem Bonus profitieren können, liegt viel mehr daran, ob Sie eine faire Umsatzbedingung erhalten oder nicht. Es gibt Boni, die es durchaus kaum Wert sind sie anzunehmen, aber andere können Ihnen wirklich dabei helfen, einen hohen Gewinn zu erzielen. Wir haben bei unseren Versuchen bereits mehrmals geschafft Umsatzbedingungen zu erfüllen, aber zu einfach war es nie.

Wie bei jedem Casino-Spiel, benötigen Sie eigentlich nur die richtige Portion Glück. Und sollten die Gewinne nicht wie erwartet eintreffen, so wird jeder Bonus zumindest Ihren Spielzeit und den damit verbunden Spaß verlängern.

Die Umsatzbedingungen bei Unibet

Das Online Casino Unibet wurde 2016 als Anbieter des Jahres ausgezeichnet und bietet neuen Spielern bei der ersten Einzahlung ab 20€ einen Bonus von 100% des Einzahlungsbetrages, was bedeutet, dass Ihr Einzahlungsbetrag bei Unibet verdoppelt wird. Der Rahmen für diese Verdopplung reicht bei Unibet bis 150€, was ein durchschnittlich großzügiges Angebot darstellt. Die Umsatzbedingung für diesen Ersteinzahlungsbonus liegt beim 35-fachen des Bonusbetrages, was aus Sicht der Professors als eine normale Umsatzbedingung anzusehen ist. Entscheiden Sie sich jedoch bei Unibet zu bleiben, können Sie bei anderen Promotionen sogar von noch niedrigeren Umsatzbedingungen profitieren, denn generell muss bei Unibet jeder Bonus nur 25-fach umgesetzt werden. Das Gleiche gilt für die Freispiele.

Unibet
Bonus ohne Einzahlung
-
Willkommensbonus
100% bis zu 300€ + 50 Freispiele

In einem Beispiel würde dies bedeuten, dass wenn wir bei der ersten Einzahlung 20€ einzahlen und daraufhin 20€ Bonus erhalten, dieser Bonusbetrag 30-fach in Form von Wetteinsätzen im Casino umgesetzt werden muss, was eine Summe von 600€ an Wetten bedeutet. Das Besondere am Willkommensbonus bei Unibet ist allerdings, dass Sie diesen auf Casino-Spielen, Sportwetten und sogar im Live-Casino umsetzen können.

Die Umsatzbedingungen bei Guts

Bei Guts erhalten neue Spieler einen Bonus von 100% bis 500€. Wenn man sich hier nun die Umsatzbedingungen genauer ansieht, stellt man fest, dass diese auf den ersten Blick mit 25x als sehr niedrig erscheint. Tatsächlich bezieht sich dieser Faktor allerdings nicht alleine auf den Bonusbetrag, sondern auch auf die damit verbundene Einzahlung.

Guts
Bonus ohne Einzahlung
-
Willkommensbonus
100% bis zu 500€ + 140 Freispiele ohne Umsatzbedingung

Nutzen wir also den Mindesteinzahlungsbetrag von 20€, erhalten wir weitere 20€ an Bonus, was eine Summe von 40€ ausmacht, mit der wir spielen können. Nun bezieht sich aber die 25-fache Umsatzbedingung eben auf diese zuvor genannte Summe. Was dann letzten Endes einen Einsatzbetrag von 1.000€ ausmacht, den wir an Wetteinsätzen verwenden müssen. Nur so können wir diesen Bonus und die daraus entstandenen Gewinne auszahlen lassen. Vergleichen wir das nun mit dem Beispiel bei Unibet, sind es in der Summe 400€ mehr, die wir bei Guts einsetzen müssen, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen.

Aber Guts kann an diesem Punkt mit einem anderen Bonbon punkten. Und zwar erhalten Sie bei Ihrer ersten Einzahlung die sehr großzügige Summe von insgesamt 140 Freispielen, welche zu je 10 Freispielen, über 14 Tage, auf Ihrem Kasinokonto verfügbar sein werden. Diese Freispiele sind deshalb ganz Besonderes, da Sie an keine Umsatzbedingung verknüpft sind. Soll bedeuten, dass alle Gewinne dieser 14 Freispielboni sofort als echtes Geld gutgeschrieben werden und auszahlbar sind. Solche Angebote sind im Internet seht selten.

Die Umsatzbedingungen bei Betsson

Bei Betsson erwartet Sie ein Bonus von 100% bis zu 200€ – sowie 200 Freispiele über 10 Tage verteilt. Tägliches Einloggen ist wichtig, um jeden Tag die Freispiele in Anspruch zu nehmen.

Betsson
Bonus ohne Einzahlung
-
Willkommensbonus
100% bis zu 200€ + 200 FS + 10 Big Spins

Die Umsatzbedingungen betragen das 35-fache des Bonusgelds. Also lieber nur 10€ einzahlen und von den Freispielen profitieren.

Die Umsatzbedingungen bei ComeOn

Wie bereits erwähnt, erhalten Sie bei einer Mindesteinzahlung von 10€ einen Willkommensbonus bis zu 40€. Zahlen Sie mehr ein, wird Ihr Einzahlungsbetrag bis zu 100€ verdoppelt. Allerdings ist dieser Bonus nur bei Einzahlungen mit Kreditkarte, Sofortüberweisung, EPS oder per Banküberweisung verfügbar. Zahlen Sie mit einer anderen Methode, wie Neteller, Skrill, Ukash oder Paysafecard ein, so werden Sie den Willkommensbonus leider nicht erhalten.

ComeOn
Bonus ohne Einzahlung
-
Willkommensbonus
100% bis 100€ / 400% bis 40€

Wie bereits erwähnt gilt bei ComeOn die Besonderheit, dass Sie Ihr Bonusgeld nicht nur im Online-Casino, sondern auch für Sportwetten, verwenden können. Sollten Sie also gerne einen Teil Ihres Bonus auf Ihre Lieblingsmannschaft wetten, so ist das kein Problem. Und ComeOn lässt sich dazu auch noch über Ihr Mobilgerät nutzen, was ein toller Vorteil, besonders bei Sportwetten ist.

  • Beim 400% Bonus bis 40€ gilt eine 50-fache Umsatzbedingung des Bonusbetrages, beim Einsatz im Casino und sollten Sie Sportwetten abschließen, müssen Sie 8 mal auf Kombi-Sportwetten mit einer Mindestquote von 2.00 wetten.
  • Beim 100% Bonus bis 100€ gilt eine 35-fache Umsatzbedingung des Bonusbetrages, beim Spielen im Casino und sollten Sie Sportwetten abschließen, müssen Sie 5 mal auf Kombi-Sportwetten mit einer Mindestquote von 1.80 wetten.

Wenn Sie im Menü auf „Meine Boni“ und danach auf „Meine aktiven Boni“ klicken, können Sie an der Fortschrittsanzeige erkennen, wie viel Ihnen noch fehlt, um die Bonusbedingungen zu erfüllen und so Ihr Bonusgeld in echtes Geld umzuwandeln, welches sich dann auszahlen lässt. Sie haben dabei 30 Tage Zeit, um die Umsatzbedingungen des Bonus zu erfüllen; nach diesem Zeitraum verfällt der Bonus, sollte er noch nicht umgesetzt worden sein. Der Bonus ist übrigens für Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. ComeOn ist übrigens ein Online-Casino mit europäische Lizenz, hat seine Sitz in Malta und wird dort von der Malta Gaming Authority reguliert.

Casino Professor

Casino Professor

Der Casino Professor ist ein älterer, netter Rentner, der seine freie Zeit damit verbringt Online-Casinos zu inspizieren, da er in diesem Feld ein echter Experte ist. Deshalb hat er den Spitznamen Professor erhalten

122 Freispiele ohne Einzahlung holen

Sichern Sie sich 122 Freispiele ohne Einzahlung, indem Sie sich für unseren Newsletter anmelden