Als ein Skrill Casino bezeichnet man meistens eine Online Spielhalle, die die bequeme Zahlungsmethode Skrill in ihrem Kassenbereich anbietet. Es ist kein Zufall, dass die schnelle und sichere Zahlungsoption bei so vielen deutschen Spielern so beliebt ist. Damit lassen sich Zahlungsvorgänge so einfach abwickeln, dass man vom Wesentlichen in einem Online Casino nicht abgelenkt wird, dem Glücksspiel selbst. Kurzum: in einem Casino mit Skrill Einzahlung macht das Spielen Spaß!

Wie die bequeme Zahlungsmethode funktioniert und welche Vorteile sie den Spielern in Skrill Casinos bringt, wollen wir uns auf Casino Professor jetzt genau anschauen.

Skrill Casinos 2022

Hier sind die besten Online Casinos mit Skrill als Zahlungsoption:

Der innovative und vielseitig einsetzbare E-Wallet Anbieter Skrill ermöglicht Ihnen sofortige Zahlungen in Echtzeit im Internet. Es verwundert daher nicht, dass Skrill Casinos immer beliebter werden.

Skrill existiert bereits seit 2001 und war ursprünglich einer der wenigen direkten Konkurrenten des Zahlungsanbieters PayPal.

So funktionieren Zahlungen mit Skrill

Um in Ihrem Skrill Casino Zahlungen durchführen zu können, müssen Sie sich zunächst bei dem E-Wallet Anbieter registrieren. Dies dauert aber nicht besonders lang. Klicken Sie einfach dort auf registrieren, füllen Sie die entsprechenden Felder aus und nach einer kurzen Verifizierung des E-Mail Postfachs, kann’s auch schon losgehen.

Skrill geht für Sie nicht in Vorkasse. Dies unterscheidet Skrill von anderen Anbietern, wie beispielsweise PayPal. Sie können im Online Casino also nur diese Einzahlungen vornehmen, die sie auch bei Skrill bereits als Guthaben vorliegen haben.

Warum lohnt sich die Verwendung von Skrill online? Wenn Sie in einem Skrill Casino spielen, müssen Sie Ihre Finanzdaten nicht mit dem Anbieter teilen. Die Vorteile liegen auf der Hand. Schließlich ersparen Sie sich so einerseits meistens die mühsame Verifikation der Finanzdaten. Andererseits müssen Sie diese auch nur an einer Stelle aktuell halten – und zwar bei Skrill.

Gleichzeitig sorgen Sie mit der Zahlung durch Skrill dafür, dass Sie immer sofort zahlen können. Alles, was dauert, findet statt, bevor Sie die tatsächlichen Zahlung tätigen. Casino mit Skrill Einzahlung

Und zu guter letzt ist Skrill eine gute Möglichkeit, um die Kontrolle über Ihr Ausgabenverhalten beim Spiel im Casino zu behalten. Schließlich haben Sie die Beträge dort zuvor bereits eingezahlt. Wenn Sie sich also einfach nur an eine einzelne Regel halten, nämlich dass Sie nie mehr ausgeben, als das, was Sie zu Beginn eines Monats auf Ihr Skrill Konto einzahlen, sind Sie vor übertriebenen, ungeplanten Ausgaben auf jeden Fall geschützt.

Die Vorteile von einem Skrill Casino

Es sind die Vorteile eines Casinos mit Skrill, die die Kunden von Online Casinos zu schätzen wissen, wenn sie ihre Wahl der Zahlungsmethode treffen.

  • Hervorragende Sicherheit bei Zahlungen mit Skrill: Jede Transaktion, die Sie über Skrill vornehmen, wird gemäß den höchsten Sicherheitsstandards abgesichert. Das geschieht mithilfe einer PIN oder TAN, mit der Sie die Einzahlung im Online Casino freigeben.
  • Blitzschnelle Einzahlungen: Mit Skrill zahlt man wirklich schnell ein. Es dauert meistens nur wenige Minuten, bis das Geld auf dem Spielerkonto ist. Damit können Sie sofort mit Ihrer Lieblingsbeschäftigung loslegen, ohne dabei lästige Wartezeiten in Kauf nehmen zu müssen.
  • Skrill ist eine weitverbreitete Methode: Damit zahlen Sie nicht nur in Ihrer bevorzugten Spielhalle. Auch andere Dienstleistungen und Waren kann man mit Skrill ganz bequem im Internet bezahlen. Dass die Zahlungsoption zudem fast in jedem Top-Casino im Kassenbereich zu finden ist, erweist sich für Zocker als sehr bequem, da sie sich schon an Skrill bei Zahlungen gewöhnt haben.
  • Mit Skrill lassen sich auch Auszahlungen abwickeln: Wenn Sie mit Skrill im Online Casino eingezahlt haben, wollen Sie sicherlich auch Ihre Gewinne damit abheben, sollte Ihnen das Glück zulächeln. Kein Problem! Mit Skrill können Sie auch das schnell und sicher tun.
  • Meistens gebührenfreie Zahlungen im Online Casino: Natürlich muss der Zahlungsanbieter seine Kosten decken. Allerdings werden die daraus resultierenden Gebühren von den Online Spielhallen übernommen. Es ist eine nette Geste den Kunden gegenüber.

Die Skrill Nachteile

Wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten. Skrill ist in dieser Hinsicht keine Ausnahme und hat auch einige Schwächen.

  • Skrill wird nicht in allen Online Spielhallen angeboten: Wenn Sie sich ein Konto beim Zahlungsdienst angelegt haben, weil Sie diese Methode in einer Spielhalle vorfanden, bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie Ihr Skrill-Konto in jedem anderen Casino nutzen können.
  • Keine Sonderaktionen und Spezialangebote: Meistens wissen es die deutschen Online Spielhallen, Ihre Kunden mit verschiedenen Arten von Casino Bonus zu belohnen, wenn Sie eine bestimmte Zahlungsmethode bei der Zahlungen nutzen. Das ist zum Beispiel oft mit Kreditkartenzahlungen der Fall. Ein solcher Bonus fehlt leider bei Skrill.
  • Statische Methode: Wenn wir Skrill mit Trustly vergleichen, werden wir sofort feststellen, dass es bei dieser Methode die Innovationen schwerer haben. Ja, Skrill gilt als eine moderne Zahlungsoption. Sie kann jedoch nicht zu solchen neuartigen Entwicklungen in der Unterhaltungsbranche führen, wie es zum Beispiel bei Trustly mit der Pay-N-Play-Technologie der Fall ist.
  • Die Verwaltung des Skrill-Kontos selbst kann Gebühren verursachen: Obwohl Ein- und Auszahlungen in deutschen Online Casinos in den meisten Fällen keine Kosten mit sich bringen, gilt das nicht, wenn Sie Ihr Skrill-Konto mit Ihrer Kreditkarte verbinden. Dabei wird eine Gebühr vom 1,9 % des eingezahlten Betrags erhoben, was keine geringe Summe ist. Auch wenn Sie dann Ihr Geld abheben wollen, um es auf ein Bankkonto zu transferieren, müssen Sie mit Gebühren rechnen.

Der Ratgeber zu Zahlungen mit Skrill in Online Casinos

Obwohl viele Spieler glauben, alles über die bequeme Zahlungsmethode zu wissen, erweist sich meistens, dass die Feinheiten des Zahlungssystems mit Skrill ihnen entgehen.

So richten Sie bei Skrill ein Konto ein

Im Unterschied zu anderen Zahlungsmethoden, wie zum Beispiel Sofort, ist eine Einzahlung per Skrill erst dann möglich, wenn Sie ein Konto beim Zahlungsdienstleister besitzen. Ist das nicht der Fall, müssen Sie ein solches zuerst registrieren. Zu diesem Zweck müssen Sie einige Formulare ausfüllen, wo Sie Ihre persönlichen Daten eintragen. Verlangt werden Name, Geburtsdatum und Adresse. Außerdem müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben und ein sicheres Passwort auswählen. Die Anmeldung bei Skrill wird abgeschlossen, sobald Sie auf den Bestätigungslink klicken, den Sie per E-Mail vom Zahlungsdienst erhalten.

Allerdings ist Ihr Skrill-Konto noch leer. Um im Online Casino damit einzahlen zu können, müssen Sie es entweder mit einer Überweisung von Ihrem Bankkonto oder eben mit der Kreditkarte aufladen. Trotz der Gebühren ergibt sich daraus jedoch ein unerwarteter Vorteil. Die Vorgehensweise hilft Ihnen, Ihr Spielverhalten im Casino besser unter Kontrolle zu halten. Denn Sie verfügen eben nur über einen gewissen Betrag, den Sie für das Glücksspiel beiseite gelegt haben. Mehr Geld können Sie demzufolge nicht verspielen, als sich auf dem Skrill-Konto befindet.

So macht man eine Einzahlung mit Skrill im Online Casino

Es ist zum Glück nicht schwer, eine Einzahlung in einem Skrill Casino zu machen. Wir beschreiben Ihnen hier die nötigen Schritte.

Wie man mit Skrill im Online Casino einzahlt

Benötigte Zeit: 5 minuten

Eine Einzahlung in einer Online Spielhalle mit Skrill zu veranlassen, wird Ihnen bestimmt nicht schwerfallen. Dabei sind folgende Schritte notwendig:

1. Zum Kassenbereich gehen

Zum Kassenbereich gehen

GehenSie zuerst zum Kassenbereich der Skrill Spielhalle Ihrer Wahl. Wählen Sie Einzahlung und legen Sie den gewünschten Betrag fest.

2. Skrill auswählen

Skrill auswählen

Von den dort angebotenen Zahlungsoptionen wählen Sie Skrill aus.

3. Zahlungsseite von Skrill öffnen

Zahlungsseite von Skrill öffnen

Als nächstes fordern Sie die Zahlung an und öffnen dadurch die Zahlungsseite von Skrill. Loggen Sie sich dort mit Ihren Daten ein oder eröffnen Sie ein neues Konto.

4. Einzahlung erfolgreich

Einzahlung erfolgreich

Nachdem Sie die Zahlung bei Skrill bestätigen, ist die Einzahlung abgeschlossen und Sie sollten nun über das nötige Guthaben auf Ihrem Casino-Konto verfügen.

Ein Vergleich von Skrill mit anderen Zahlungsmethoden

Damit Sie sich ein klares Bild davon machen können, wie sich Skrill im Vergleich zu den anderen gängigen Zahlungsmethoden in Online Casinos präsentiert, haben wir hier die bequeme Zahlungsmethode mit anderen Optionen verglichen. Dabei haben wir eine typische deutsche Online Spielhalle als Ausgangspunkt gewählt. So sehen also die Ergebnisse aus:

Die Notwendigkeit eines Kundenkontos beim Zahlungsanbieter

Genau wie bei anderen E-Wallets, wie Neteller und EcoPayz, ist bei der Zahlungsmethode Skrill ein Kundenkonto eine Vorraussetzung, damit man die Option bei Ein- und Auszahlungen benutzen kann. Das ist ja auch bei Kreditkarten nicht anders, da man hier ein Bankkonto besitzen muss. Bei Prepaid-Gutscheinen wie zum Beispiel PaysafeCard und beim Giropay brauchen Sie kein Konto zu erstellen. Das Gleiche gilt auch beim populären schwedischen Anbieter Trustly.

Die Gebühren

Hier ist es mehr eine Frage des Casino-Betreibers selbst, ob er die Gebühren für die angebotenen Zahlungsmethoden übernimmt. In einem guten Casino mit Skrill Einzahlung fallen deshalb meistens keine zusätzlichen Kosten bei Zahlungen an. Allerdings muss man bei den E-Wallets wie Skrill und Neteller mit Gebühren für das Aufladen des Wallets selbst rechnen sowie, wenn man eine Summe von Wallet-Konto abheben will. Bei Kreditkarten wie Visa gelten dabei monatliche Gebühren.

Die Schnelligkeit der Zahlungsabwicklung bei Einzahlungen

Alle in deutschen Online Casinos weit verbreiteten Methoden punkten stark mit einer schnellen Einzahlung aufs Casino-Konto. Mehr als 5 Minuten wird es nicht dauern, vorausgesetzt es stimmt alles mit dem zügigen Empfang der TAN auf dem Mobilgerät. Bei überlasteten Netzwerken treten manchmal hier Verzögerungen ein.

Wie schnell geschehen die Auszahlungen

Hier machen sich deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Zahlungsoptionen bemerkbar. Wenn bei Skrill, Neteller und EcoPayz eine Abhebung der Gewinne in der Regel 5 bis 24 Stunden in Anspruch nimmt, sind Kreditkarten langsamer. Hier muss man bis zu zwei Tagen auf seinen Gewinnbetrag warten. Andere Methoden wie etwa Paysafecard und Giropay lassen eine Auszahlung gar nicht zu.

Der Casino-Bonus, wenn man mit Skrill einzahlt

Wer freut sich nicht über einen großzügigen Casino-Bonus, mit dem jede seriöse Online Spielhalle ihren Neukunden willkommen heißt? Nun, bei den E-Wallets wie Skrill steht es meistens so, dass sie von den Bonus-Angeboten ausgeschlossen sind. Das ist natürlich nicht in jedem Online Casino die Regel, so empfiehlt es sich in den Bonus-Bedingungen genau nachzuschauen.

Es gibt Top-Spielhallen, die Sie mit einem netten Zusatzbetrag auf Ihrem Casino-Konto belohnen werden, auch wenn Sie sich für Skrill bei der Einzahlung entscheiden. Dann können Sie die folgenden lukrativen Boni nutzen:

  • Willkommensboni: Diese bietet man neuen Kunden der Online Spielhallen an. Meistens sind es Einzahlungsboni, zu denen manchmal auch eine Menge Freispiele für beliebte Slots hinzukommen.
  • Freispiele: Diese sind entweder ein Teil des Willkommensangebots oder werden auch alleine Stammspielern zur Verfügung gestellt, um einen neuen Spielautomaten auszuprobieren.
  • Boni ohne Einzahlung: Wie es schon der Name dieses Angebots erahnen lässt, brauchen Sie hier keine Einzahlung zu tätigen. Allerdings kommen Sie an Skrill oder einer anderen Zahlungsmethode nicht vorbei, da Sie den Bonus erst einmal durchspielen müssen. Und dafür brauchen Sie Ihr eigenes Geld auf dem Casino-Konto.

Die besonderen Merkmale der Zahlungsmethode Skrill

Gibt es etwas, was Skrill als Option bei Zahlungen besonders auszeichnet? Auf diese Frage wollen wir jetzt näher eingehen, damit Sie Ihre Entscheidung leichter treffen können, ob sich die Nutzung von Skrill in Online Spielhallen lohnt oder nicht.

Die Prepaid-Karte von Skrill

Skrill Prepaid Karte

Dieses Feature der Zahlungsmethode ist etwas Brandneues, das bestimmt die Kunden von Online Casinos interessieren wird. Es handelt sich um eine Prepaid-MasterCard Variante, die ähnlich wie eine Debitkarte funktioniert. Diese können Sie von Ihrem Skrill-Konto aus bequem aufladen und auch wie eine normale Bankkarte am Geldautomaten für Abhebungen benutzen. Ein großer Vorteil der zusätzlichen Option des Zahlungsdienstes ergibt sich beim Casino-Besuch davon, dass die Skrill-Karte mit einem limitierten Betrag aufgeladen werden kann. Mehr als diese Summe können Sie also im Casino nicht verspielen, sollten Sie Pech bei der Spielsitzung haben. Außerdem wird damit auch das Risiko verringert, bei einem Hackerangriff sein ganzes Geld zu verlieren.

Sicherlich sind Sie von der bequemen Zusatzoption von Skrill schon begeistert. Wir wollen nur noch daran erinnern, dass Sie zuerst bei der Spielhalle nachprüfen sollten, ob der Anbieter eine solche Prepaid-Karte überhaupt akzeptiert.

Die Skrill 1-Tap Option

Das ist etwas für Spieler, die es wirklich eilig haben. Denn mit Skrill 1-Tap zahlen Sie buchstäblich mit einem Klick ein. Es wird Ihnen also der ganze Vorgang des Einloggens auf der Skrill-Webseite erspart, um die Einzahlung zu bestätigen. Allerdings kommt so eine Bequemlichkeit nicht umsonst. Die Zusatzoption hat einige Nachteile, mit denen wir Sie hier bekannt machen wollen:

  • Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie Skrill 1-Tap auf Ihrem Smartphone verwenden. Denn wird das Mobilgerät Ihnen entwendet, gibt es keine andere Sicherheitsvorkehrungen, die einer Skrill-Zahlung durch Unbefugte entgegenwirken können.
  • Bei jeder Transaktion mit Skrill 1-Tap wird eine Gebühr von 4,9 % des Betrags erhoben. Da müssen Sie natürlich in Erwägung ziehen, ob die Eile die zusätzlichen Kosten wert ist.

Über Skrill mit Bitcoin und Co. zahlen

Zahlungen mit Kryptos werden immer beliebter. Auch in Online Spielhallen. Die gute Nachricht hier ist, dass Sie kein spezielles Krypto-Wallet brauchen, um mit Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin, Ripple und Dutzenden anderen Kryptowährungen in der Spielhalle einzuzahlen. Das erledigen Sie bequem über Ihr Skrill-Konto. Sie kaufen einfach mit Ihrem Guthaben die nötigen Währungseinheiten des digitalen Geldes. Auch hier gilt: Immer zuerst prüfen, ob ein Online Casino Kryptowährungen akzeptiert. Haben Sie Zweifel, schauen Sie sich einfach im Kassenbereich der Spielhalle um, oder werfen Sie einen Blick auf unsere Liste der besten deutschen Bitcoin-Casinos.

Das wird Sie die Nutzung von Skrill in Online Spielhallen kosten

Zuerst die gute Nachricht. Die Gebühr für Ein- und Auszahlungen in Online Casinos über Skrill beläuft sich auf 1,45%. Allerdings übernimmt sie meistens die Spielhalle, sodass Sie völlig kostenlos die Zahlungsmethode nutzen können, um Ihre Geldgeschäfte im Online Casino abzuwickeln. Doch damit enden auch die Vorteile, die sich aus Kostenersparnissen bei Zahlungen im Casino mit Skrill Einzahlung ergeben.

Denn irgendwann werden Sie auch Ihr Geld vom Skrill-Konto abheben wollen. Und das wird Sie je nach Zahlungsmethode zwischen 0,5% und 3% kosten. Darüber hinaus wird auch eine pauschale Service-Gebühr von 5,50 Euro verlangt, die vom Betrag der Überweisung unabhängig ist. Es ist also keine gute Idee, kleine Summen öfter abzuheben. Doch auch inaktiv sollten Sie nicht allzu lange bleiben. Denn erfolgt alle 12 Monate nicht wenigstens eine Transaktion über Skrill, kommt noch eine Inaktivitätsgebühr ins Spiel. Und diese beträgt 5 Euro pro Monat. Sollten Sie also vergessen haben, dass Sie auch ein Skrill-Konto besitzen, wird es keine nette Überraschung sein, dann später festzustellen, dass das Konto durch eine Menge von Gebühren leergepumpt wurde.

So wird sicheres Spiel in Skrill Casinos gewährleistet

Sicherheit hat beim Glücksspiel eine enorme Rolle. Und das ist nicht verwunderlich. Man spielt schließlich in seriösen Online Casinos mit seinem eigenen hart verdientem Geld. Dabei hat Sicherheit in Skrill Casinos zwei unterschiedliche Aspekte, wenn wir auf die Zahlungen zu sprechen kommen.

Erst einmal muss die Online Spielhalle natürlich eine gültige Lizenz aufweisen können. Denn damit wird sichergestellt, dass alle notwendigen Maßnahmen ergriffen worden sind, um Ihr Geld und Ihre persönlichen Daten adäquat zu schützen. Dazu gehören eine Verschlüsselung der Transaktionen sowie ein angemessener Schutz vor Hackerangriffen und Phishing-Attacken im Casino mit Skrill Einzahlung.

Auch die Sicherheit der Zahlungsmethode selbst ist nicht zu unterschätzen. Dass es sich bei Skrill nicht um einen Zahlungsservice handelt, der betrügerische Maschen anwendet, wird dadurch bewiesen, dass der Zahlungsanbieter einer Überwachung der Financial Conduct Authority (FCA) in Großbritannien unterliegt. Das ist eine angesehene Finanzbehörde, die alle Dienstleistungen, die mit Geld zu tun haben, auf der Insel kontrolliert.

Der Kundendienst – eine besondere Stärke von Skrill

Es gibt kaum eine andere Zahlungsmethode, die sich mit einem so guten Kundenservice rühmen kann wie Skrill. Sollten Sie also über Probleme bei Zahlungen stolpern, sind Sie nicht auf sich alleine gestellt.

Der Zahlungsanbieter unterhält eine ausführliche Hilfeseite, die in zahlreiche nützliche Abschnitte unterteilt ist. Darüber hinaus können Sie an Werktagen rund um die Uhr mit den kompetenten Mitarbeitern in Kontakt treten, entweder per E-Mail oder über eine kostenlose Rufnummer. Für jede der europäischen Länder, Deutschland einschließlich, gibt es zudem eine eigene Help-Hotline, wo Sie nach Hilfe suchen können.

Zusammenfassend können wir, beim Casino-Professor nur feststellen, dass Kunden dem Zahlungsanbieter Skrill wirklich sehr viel bedeuten.

Die Alternativen zum Casino mit Skrill Einzahlung

Wenn Sie aus irgendeinem Grund Ihre Zahlungen in deutschen Online Spielhallen nicht in einem Casino mit Skrill Einzahlung abwickeln wollen, gibt es glücklicherweise eine Menge andere Zahlungsmethoden, die Sie dafür verwenden können. Das sind die Alternativen von Skrill:

  • Andere E-Wallets: Die Bequemlichkeiten einer elektronischen Geldbörse werden Sie in Online Casinos in Deutschland nicht vermissen, auch wenn Sie Skrill nicht mögen. EcoPayz und Neteller sind einige Namen, die wir Ihnen empfehlen können.
  • Sofortüberweisungen: Schnelle Einzahlungen in Echtzeit sind auch über Zahlungsdienste wie SOFORT von Klarna möglich.
  • Trustly: Das schwedische FinTech-Unternehmen Trustly ist vor allem dafür bekannt, dass es mit seiner Pay-N-Play Technologie das Spielen in Online Casinos auch ohne Casino-Konto möglich macht. Ein- und Auszahlungen sind hier zudem besonders schnell und sicher, da man dafür sein eigenes Online-Banking-Konto verwendet.
  • Kreditkartenzahlungen: Diese werden von fast jeder deutschen Online Spielhalle unterstützt und sind vor allem deswegen empfehlenswert, weil sie so weit bei Internet- und anderen Zahlungen verbreitet sind. Man muss sich also nicht erst daran gewöhnen.
  • Kryptowährungen: Hier schätzen die Spieler vor allem die Anonymität, die eine Zahlung mit Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum im Online Casino gewährleistet. Allerdings ist die Methode immer noch in deutschen Spielhallen nicht weit verbreitet.

Häufige Fragen zu Skrill in Casinos

Unsere Erfahrung zeigt, dass Skrill in immer mehr deutschen Spielhallen angeboten wird. Da Zahlungen mit Skrill so unkompliziert geschehen, wird sich der Trend bestimmt fortsetzen.

Obwohl die Zahlungsmethode an sich selbst als sehr sicher gilt, ist Betrug bei Online-Zahlungen niemals zu 100 % ausgeschlossen. Die Sicherheit Ihrer Gelder hängt auch davon ab, ob Sie eventuelle Gefahren im Internet wirklich ernst nehmen. Auch die sicherste Zahlungsmethode wird Ihnen nicht helfen, wenn Sie Ihre Daten verantwortungslos an Dritte weitergeben.

Obwohl die Casino-Anbieter die Skrill-Kosten für Ein- und Auszahlungen meistens selbst tragen, kann eine Abhebung oder das Aufladen des Skrill-Kontos über eine Kreditkarte erhebliche zusätzliche Kosten verursachen. Diese müssen Sie immer bei der Wahl der Zahlungsmethode in Erwägung ziehen.

Wenn das nur von der Zahlungsmethode selbst abhängen würde, ja. Allerdings müssen Sie auch die Verzögerung für die Bearbeitung des Zahlungsantrags durch die Spielhalle und die zusätzliche Dauer für die obligatorische Verifizierung in Betracht ziehen. Minuten werden es also nicht sein, aber ein paar Stunden wäre da eine gute Leistung.

Fazit zum Casino mit Skrill Einzahlung

Wenn Sie Einfachheit und zügige Abwicklung bei Zahlungen in Online Spielhallen bevorzugen, dann können wir beim Casino-Professor Ihnen Skrill nur empfehlen. Es ist eine moderne Zahlungsmethode, die sich bei deutschen Kunden einer immer größer werdenden Popularität erfreut. Vor allem in mobilen Casinos ist Skrill sehr beliebt. Abgesehen von den Gebühren, hat Skrill keine schwerwiegenden Nachteile. Verlieren Sie also keine Zeit mehr bei Zahlungen in Online Casinos – laden Sie im Casino mit Skrill Einzahlung Ihr Konto blitzschnell auf und legen Sie mit dem Spiel gleich los!