1 Euro Mindesteinzahlung

1 euro mindesteinzahlung

Um in einem Online-Casino spielen zu können, müssen Sie normalerweise zuerst ein Konto eröffnen und dieses Konto dann mit Geld aufladen. Wenn Sie ein Neuling im Glücksspiel sind, werden Sie logischerweise ein wenig darüber besorgt sein, einen bestimmten Betrag zu investieren. Denn was Sie im Casino erwartet, wissen Sie zu diesem Zeitpunkt ja noch gar nicht genau. Je weniger Sie da am Anfang aufs Spiel setzen müssen, desto besser also. Während es Online Casinos gibt, die Ihnen das Vergnügen von aufregenden Spielen für nur 5€ Einzahlung bieten, verlangen die meisten eine Mindesteinzahlung von 10€. Glücklicherweise gibt es aber Ausnahmen, wenn auch nur sehr wenige. Dort können Sie Ihr Casino-Spielerlebnis mit einer 1 Euro Mindesteinzahlung starten. Dabei können Sie sogar mit einem Willkommensbonus rechnen. Sie wollen mehr erfahren? Dann sind die folgenden Zeilen für Sie bestimmt.

Bonus ohne Einzahlung
-

Willkommensbonus
-

Bonus ohne Einzahlung
-

Willkommensbonus
400% bis 40€ + 30 Freispiele

Die Idee von Casinos mit 1€ Einzahlung

Es ist logisch, dass Sie sich fragen, warum manche Online-Casinos ihren Kunden erlauben, zu spielen und sogar verlockende Bonusangebote zu nutzen, ohne tatsächlich Geld zu investieren, da 1€ doch eher wenig sind. Die Antwort liegt auf der Hand: Dies ist natürlich ein Marketingtrick, der darauf abzielt, neue Kunden für das Casino zu gewinnen. Immer mehr neue Anbieter tauchen auf dem Glücksspielmarkt auf und der Kampf um Kunden wird dabei immer heftiger. Die Anbieter bieten ihren neuen Kunden die Möglichkeit, praktisch ohne Kosten zu erforschen, wie es im „Inneren“ des Casinos aussieht und welche Angebote sie dort erwarten können. Vielleicht wird diese neue Erfahrung die Spieler ansprechen und sie werden in Zukunft größere Beträge beim Spiel einzahlen. Gleichzeitig sind Online-Casinos bereit, die Kosten, die mit der Mindesteinzahlung von 1€ verbunden sind, zu akzeptieren.

1 Euro Mindesteinzahlung – ein gut kalkulierter Verlust für das Casino

Indem sie Ihnen die Möglichkeit geben, ein Echtgeldspiel mit echten Gewinnmöglichkeiten in einem Online-Casino für nur 1€ zu starten, machen die Casino-Betreiber eigentlich eine Geste. Sie decken dabei alle mit der Transaktion der Einzahlung verbundenen Kosten. Daher merken Sie es tatsächlich nicht, dass das Casino für Ihre 1€ Einzahlung Überweisungsgebühren an Banken und Finanzdienstleister zahlt. Und ja, diese stellen einen Nettoverlust für das Casino dar. Aber sie sind ein gut kalkulierter Verlust, durch den neue Kunden gewonnen werden, die dementsprechend neue – und höhere – Einnahmen für den Glücksspielanbieter mitbringen können.

Was bietet ein Online-Casino bei einer Einzahlung von 1€

Als Gegenleistung für die Einzahlung von 1€ auf Ihr Casino-Konto erhalten Sie zunächst die Möglichkeit, die Spiele im Casino mit Echtgeld zu genießen. Dies bedeutet, dass Sie auch echte Chancen auf Gewinne haben, wenn Ihr Glück mitspielt. Natürlich müssen Sie berücksichtigen, dass die Gewinnchancen mit der Höhe der Einsätze steigen. Da sie in diesem Fall mit nur 1€, spielen, sind diese äußerst begrenzt. Selbstverständlich können Sie zu jeder Zeit mehr Geld einzahlen und so Ihre Gewinnchancen erhöhen – die erste Einzahlung ist nur der Einstieg.

Casino-Boni bei einer Einzahlung von 1 Euro

In den 1€ Mindesteinzahlung Online-Casinos können Sie nicht nur in die magische Welt der Spiele eintauchen. Sie können stattdessen auch als Neukunde von den Angeboten profitieren. Natürlich ist die Höhe des Bonus an den eingezahlten Betrag gebunden, besonders bei höheren Einzahlungsbeträgen. Bei einer Einzahlung von 1€ aber bekommen Spieler meistens Extra-Boni, die nicht mit einem festen Prozentsatz verbunden sind und so ein größeres Startguthaben ermöglichen. Bei Ihrer ersten Einzahlung erhalten Sie auch Freispiele dazu – bei einigen Online-Casinos ist das Angebot mit 100 Freispielen wirklich verlockend.

Natürlich hat ein solches Bonusangebot auch seinen Haken: Der Bonusbetrag und die Gewinne aus Freispielen müssen durch Einsätze in Echtgeldspielen umgesetzt werden – meistens 30 oder 40 Mal. Darüber hinaus sind solche Boni nur für eine begrenzte Zeit nach der Anmeldung verfügbar – beispielsweise für 30 Tage. Weitere Informationen zu den Bonusbedingungen erhalten Sie auf der Webseite des Casinos im Abschnitt über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Große Gewinne für wenig Geld – Jackpot-Spiele in Casinos mit 1€ Einzahlung

Es gibt fast kein modernes Online-Casino, das nicht auch eine Vielzahl an Jackpot-Spielautomaten in seinem Portfolio hat. Die Hauptfrage hier ist, wie hoch der Mindesteinsatz ist, um am Spiel teilnehmen und den Jackpot gewinnen zu können. Glücklicherweise reicht für die meisten Jackpot-Spiele ein Einsatz von 1 Cent pro Gewinnlinie aus. Mit einer Einzahlung von 1 € können Sie also bereits auf einen Gewinn hoffen. Wie bei anderen Casinospielen sollten Sie jedoch berücksichtigen, dass Ihre Gewinnchancen mit einem größeren Einsatzbetrag steigen und die Einzahlung von 1 € schnell aufgebraucht sein wird – außer Sie gewinnen direkt am Anfang richtig groß.

Zahlungsmethoden für Einzahlungen in Höhe von 1€

Die meisten Zahlungsanbieter erlauben einen Transaktionsbetrag von nur 1 €. Um die Einzahlung in einem Casino zu tätigen, kann der Neukunde einen der beliebten E-Wallet-Dienste wie Skrill und Neteller oder eine Prepaid-Karte wie die PaysafeCard nutzen. Alle diese Finanzdienstleistungen unterliegen keinen Gebühren für den Kunden in einem Casino mit 1 € Einzahlung.

Casino mit 1 Euro Mindesteinzahlung – oder warum nicht gleich ganz ohne Einzahlung?

Wenn Glücksspielanbieter seine Dienste gegen eine Einzahlung von nur 1 € anbieten kann, stellt sich die Frage, warum diese 1 € nicht gleich ganz fallen gelassen werden. So könnte der Casino-Kunde die Willkommensboni ohne Einzahlung nutzen. Die Idee, eine Mindesteinzahlung aufrechtzuerhalten, besteht darin, Kunden anzulocken, die bereit sind, in Zukunft weitere – höhere – Einzahlungen zu tätigen. Spieler, die nur für den Bonus ins Casino kommen und nicht daran interessiert sind, auch Geld dort zu lassen – die sogenannten „Bonusjäger“ – werden automatisch in eine andere Gruppe eingestuft. Sogar eine Einzahlung von nur 1 € würde sie abschrecken.

Nachteile von 1€ Einzahlung

Die Nutzung der Dienste von Online-Casinos mit einer Einzahlung von 1€ birgt grundsätzlich keine Gefahren. Immerhin sind dies gewöhnliche seriöse Casinos. Sie müssen aber bedenken, dass der Einzahlungsbetrag von 1€ sehr gering ist. Selbst zuzüglich etwaiger Boni. 1 Euro ist  sehr schnell aufgebraucht. Das ist auch dann der Fall, wenn sie nur Einsätze von 0,01€ oder 0,10€ in den entsprechenden Spielen tätigen. Deshalb ist die erste Begegnung mit Casinospielen bei 1€ Einzahlung normalerweise sehr kurz und ernüchternd. Außerdem sind Sie von der Möglichkeit ausgeschlossen, größere Willkommensboni zu nutzen, die es nur für höhere Einzahlungsbeträge gibt.

Fazit

Online-Casinos mit einer 1 Euro Mindesteinzahlung sind der ideale Ort für die ersten Schritte im Online-Glücksspiel. Neben dem Kennenlernen des Spiele-Portfolios besteht hier die Möglichkeit, ohne nennenswerte Investitionen Anmeldung, Zahlungen und Kontoverwaltung zu trainieren. So machen Sie sich für größere Herausforderungen in der Zukunft bereit: größere Boni und Gewinnchancen bei größeren Einzahlungen. Die wenigen 1€ Online-Casinos sind einen Besuch wert!